GIN DER WOCHE!!!

Whitley Neill Lemongras & Ginger Gin
43 % Vol.
England

Neues vom preisgekrönten Familienunternehmen Whitley Neill bei Birmingham. Diesmal erwartet uns eine exotische Gin-Kreation mit Lemongrass und Ingwer als Hauptzutaten im Botanical-Mix.
Exotisch? Nun Ingwer oder Lemongrass jetzt als noch nie da gewesene Exoten zu bezeichnen, ginge etwas zu weit. Längst haben beide Botanicals ihren Weg auch in die europäische Küche gefunden. Aber schließlich macht das Handwerk ja die Kunst. Und beim richtigen Gin-Handwerk benötigt man durchaus eine große Portion Feingefühl und das richtige Händchen. Das richtige Händchen haben W.N. hier de facto – wieder einmal - bewiesen.
Nase: sehr dichte und voluminöse Zitrusdüfte, der Wachholder bleibt ganz klar im Hintergrund.
Gaumen: sehr frischer Teint mit guter Balance zwischen fruchtiger Frische und einer gewissen Ingwer-Schärfe, die grandios in den Gin hineintransportiert wurde.
Finish: langer, äußerst Frischer Ausklang.
Unsere Empfehlung: Ein zurückhaltendes Indian Tonic wie ein Thomas Henry oder das Schweppes Premium stehen dem Lemongrass & Ingwer hervorragend zu Gesicht. Dazu Eis und fertig.

Interessantes:
Neben Wacholder verwenden Whitley Neill für ihre Gins auch zwei recht ungewöhnliche Zutaten. Und zwar Baobab (die Frucht des Affenbrotbaumes) und Andenbeeren; beides aus Südafrika. Ihre Gins zeigen sich mehr im Stil „New Western“, bei denen der Wacholder in den Hintergrund tritt und damit den anderen Botanicals mehr Raum zur Entfaltung gibt.

Empfehlung:
Whitley Neill Lemongras & Ginger Gin mit Schweppes Dry Tonic für 12,00 €

Whitley Neill Lemongras & Ginger Gin “ geschmückt “ :
mit getrocknetem Ingwer für 13,00 €


zurück