GIN DER WOCHE!!!

Xoriguer Gin Mahon
 38 % Vol.
Menorca


Xoriguer Gin Mahon kann Ihnen eine interessante Geschichte erzählen, wie der Gin nach Spanien kam. Und wenn nicht nach Spanien, dann zumindest nach Menorca. Denn die kleine Mittelmeerinsel hatte beinah zweihundert Jahre zum britischen Empire (18. Jahrhundert) gehört und war folglich auch mit dem britischen Nationalgetränk in Verbindung gekommen. Doch hier blieb man nicht der englischen Tradition treu sondern fügte gekonnt die Eigenarten der Insel mit ein, die diesen spanischen Gin zu etwas ganz Besonderem machen. Und so bildet ein typischer Weinalkohol der Mittelmeerregion die Basis für einen Gin, der mit allerlei hiesigen Kräutern und Pflanzen angereichert wurde.

Aus dieser menorquinischen Gin-Tradition schuf Miguel Pons Justo Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Xoriguer Gin Mahon. Bei der Namensgebung bezog er sich auf die alte Windmühle der Familie, die seit 1784 existiert und in welcher die Familie Pons über viele Jahre hinweg Weizen gemahlen hatte. Xoriguer Gin Mahon ist dabei von damals bis heute ein Familienbetrieb, der sich an die aromatische Rezeptur hält, die den spanischen Sommer ins Glas holt. Pur oder in Cocktails ein echtes Erlebnis.

Empfehlung:

Xoriguer Gin Mahon mit Schweppes Dry Tonic für 10,00 €


zurück