GIN DER WOCHE!!

Jodhpur Reserve Gin
 43 % Vol.
Spanien


Gin, so auch den klassischen Jodhpur London Dry, kennt man eigentlich als glasklare Spirituose mit vollem Aromenreichtum, doch in letzter Zeit wagen sich immer mehr Destillerien daran, ihre sorgfältig destillierten Spirituosen mittels einer Fasslagerung den letzten Schliff zu verleihen. So geschehen auch beim Jodhpur Reserve, der zu den gelungensten dieser Branche zählt.

Eine Fassreifung von Gin ist dabei weniger unüblich als man vielleicht annehmen mag, denn in früheren Jahrhunderten geschah dies zuweilen aus praktischen Gründen. Eine Verschiffung des kostbaren Guts in einfachen Glasflaschen barg nämlich immer auch das Risiko von hohen Verlusten in sich, da die Flaschen schnell zerbrechen konnten. Robuste Holzfässer versprachen den Kaufmännern deutlich mehr Gewinn, sodass der ein oder andere Gin in Fässern transportiert und gelagert worden war. Und dies nicht zum Nachteil: Whisky und Co. können ein Lied davon singen, wie sehr eine Spirituose von den warmen Eichenholztönen eines guten Fasses profitieren können.

Auch Jodhpurs Reserva ist eines jener gelungenen Exemplare, das nach Mazeration der Botanicals und der Destillation eine zweijährige Reifung in Eichenholzfässern erfuhr, die vormalig Brandy enthalten hatten. Das Ergebnis: unterschiedlichste Klänge und Nuancen vereinen sich in diesem besonderen Gin zu einem Gesamtergebnis, das unbedingt einmal pur genossen werden sollte. Trotz seiner Fasslagerung werden wir mit einer charakterstarken Wacholdernote belohnt, die durchaus noch Platz lässt für die anderen sorgfältig ausgewählten Botanicals wie Koriander, Lakritz und Zitrusfrüchte. Hinzu kommt eine gewisse Reife, Intensität und Harmonie, die nur eine fassgelagerte Spirituose zur Gänze zu entfalten vermag.

Jodhpur Reserve wird stets nur in limitierter Edition herausgebracht, damit die hohe Qualität Jahr für Jahr garantiert werden kann.

 

Empfehlung:

Jodhpur Reserve Gin 6cl mit Fevertree Indian Tonic für 10,00 €


zurück